Die Europameisterinnen Sara Goller und Laura Ludwig haben beim mit 190.000 Dollar dotierten Turnier der Weltserie im chinesischen Sanya mit zwei weiteren Siegen das Halbfinale erreicht.

Am zweiten Tag setzte sich das deutsche Top-Duo zunächst mit 2:1 gegen Akers/Turner (USA) durch, mit dem gleichen Ergebnis wurden Walsh/Branagh (USA) besiegt. Goller und Ludwig fehlen damit nur noch zwei Siege, um nach bislang vier Finalniederlagen erstmals ein Turnier der Weltserie zu gewinnen.

Für Rieke Brink-Abeler und Angelina Grün ist das Turnier nach einem 0:2 gegen Gioria/Momoli (Italien) und Platz 17 dagegen beendet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel