Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif sind mit zwei Siegen in das Weltserien-Turnier von Sanya in China gestartet und haben bereits Rang neun sicher.

Das Überraschungsduo, vor zwei Wochen in Bahrain auf Platz drei gelandet, gewann gegen die Japaner Nakaya/Inoue und Skarlund/Spinnangr aus Norwegen jeweils mit 2:0.

Nächste Kontrahenten sind am Donnerstag die Argentinier Baracetti/Salema.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel