Die Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann haben den ersten Rückschlag beim Auftakt der Beachvolleyball World Tour in Brasilia hinnehmen müssen.

In der dritten Runde unterlagen die Berliner den an Nummer zehn gesetzten Chinesen Wu/Xu knapp mit 0:2 (24:26, 18:21).

Eine weitere Niederlage würde das Turnier-Aus für Brink/Reckermann bedeuten. Die Asiaten hatten zum Auftakt bereits Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif mit 2:0 geschlagen.

Jonathan Erdmann und Kay Matysik gewannen dagegen ihr Spiel gegen das US-Duo Gibb/Rosenthal mit 2:0 (21:19, 22:20/Nr. 6) und treffen nun auf die Niederländer Nummerdor/Schuil (Nr. 13).

Bereits beendet ist das Turnier für die Europameisterinnen Sara Goller und Laura Ludwig. Die Berlinerinnen unterlagen dem US-Duo Lauren Fendrick/Brooke Hanson mit 1:2 (21:16, 17:21, 17:19) und belegten nach drei Siegen und zwei Niederlagen Platz fünf. Katrin Holtwick/Ilka Semmler (Essen) landeten auf Rang 13.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel