Die deutschen Beachvolleyball-Europameisterinnen Sara Goller und Laura Ludwig haben beim World-Tour-Turnier im polnischen Myslowice einen perfekten Start hingelegt.

Die Berlinerinnen gewannen nach ihrem Dreisatz-Sieg gegen das spanische Duo Liliana/Matveeva in der ersten Runde auch ihr zweites Match gegen die Amerikanerinnen Hochevar/Walsh in drei Durchgängen (16:21, 21:11, 15:10).

Damit steht das an Position vier gesetzte deutsche Duo bereits in Runde drei.

Mit Jana Köhler und Julia Sude (Hamburg) sowie Karla Borger und Britta Büthe (Stuttgart) sind auch die beiden anderen deutschen Duos noch im Turnier vertreten.

Beide Teams ließen einer Niederlage im Auftaktmatch einen Sieg im zweiten Spiel folgen.

Bei der zeitgleich in Prag (Tschechien) ausgetragenen Herren-Konkurrenz stehen für die deutschen Duos Sebastian Dollinger/Stefan Windscheif (Kiel/Bottrop) und Jonathan Erdmann/Kay Matysik (Berlin) nach zwei Spielen jeweils ein Sieg und eine Niederlage zu Buche.

Dagegen sind die Hamburger Markus Böckermann und Mischa Urbatzka mit zwei Niederlagen bereits ausgeschieden.

Die Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann aus Berlin sind in der tcheschichen Hauptstadt nicht dabei.

Reckermann zog sich im Training eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu. Die Hamburger David Klemperer und Eric Koreng nehmen wegen einer Magen-Darm-Infektion von Koreng nicht teil.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel