Sara Goller und Laura Ludwig sind beim Grand-Slam-Turnier in Moskau im Viertelfinale ausgeschieden.

Die Beachvolleyball-Europameisterinnen verloren in der Runde der letzten Acht gegen die an Nummer drei gesetzten Greta Cicolari und Marta Menegatti aus Italien mit 17:21, 21:14 und 12:15.

Angeführt von den früheren Weltmeistern Julius Brink und Jonas Reckermann liegen die deutschen Männer in der russischen Metropole derweil weiter ausgezeichnet im Rennen.

Alle vier Duos erreichten am Freitag das Achtelfinale.

Im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale treffen die an Nummer zwei gesetzten Brink/Reckermann am Samstag auf Thiago/Harley (Brasilien).

David Klemperer/Eric Koreng spielen gegen die Schweizer Heuscher/Bellaguarda, Jonathan Erdmann/Kay Matysik gegen das US-Duo Rogers/Dalhausser und Sebastian Dollinger/Stefan Windscheif gegen die Chinesen Xu/Wu.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel