Jonathan Erdmann und Kay Matysik haben beim Grand Slam im polnischen Stare Jablonki den Sprung aufs Podest verpasst.

Das Duo aus Berlin unterlag im Spiel um Platz drei den brasilianischen Weltmeistern Emanuel/Alison mit 21:23, 15:21. Im Halbfinale hatten die an Nummer 13 gesetzten Erdmann/Matysik gegen die polnische Kombination Grzegorz Fijalek und Mariusz Prudel 20:22, 12:21 verloren.

Die WM-Dritten Julius Brink und Jonas Reckermann (beide Berlin) waren bereits im Viertelfinale ausgeschieden und landeten auf Platz fünf. Als bestes deutsches Frauen-Team hatten Katrin Holtwick und Ilka Semmler (beide Essen) ebenfalls den fünften Rang belegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel