Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif haben beim Grand Slam in Klagenfurt/Österreich den Sprung in die Hauptrunde verpasst.

In der 2. Runde der Qualifikation unterlag das Duo den Kasachen Alexander Djatschenko/Alexej Sidorenko mit 0:2 (25:27, 12:21) und schied aus.

Damit gehen in Julius Brink/Jonas Reckermann, Jonathan Erdmann/Kay Matysik (alle Berlin) und David Klemperer/Eric Koreng drei deutsche Männer-Teams ins Titelrennen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel