Die Beachvolleyball-Europameisterinnen Sara Goller/Laura Ludwig sind beim Grand-Slam-Turnier im österreichischen Klagenfurt als letztes deutsches Frauen-Duo ausgeschieden.

In der zweiten Runde mussten sich die Berlinerinnen am Freitag dem US-Duo Misty May-Treanor/Kerri Walsh klar in zwei Sätzen geschlagen geben (13: 21, 18:21).

Bei den Männern zogen die drei deutschen Teams geschlossen in die erste Runde ein.

Jonathan Erdmann/Kay Matysik (Berlin) gewannen ihr letztes Gruppenspiel am Freitag gegen die an Nummer sechs gesetzten Chinesen Linyin Xu/Penggen Wu mit 2:1, David Klemperer/Eric Koreng (Kiel) sowie die WM-Dritten Julius Brink/Jonas Reckermann aus Berlin hatten sich durch die ihre beiden Siege am Donnerstag bereits qualifiziert.

Die Partien der ersten Runde finden am Freitagabend statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel