Jana Köhler und Julia Sude haben bei der EM im norwegischen Kristiansand das Viertelfinale erreicht.

Die Hamburgerinnen gewannen ihre Achtelfinalpartie gegen Jantine van der Vlist und Merel Mooren aus den Niederlanden nach 35 Minuten mit 2:0 (21:14, 21:18).

Das deutsche Duo trifft im Viertelfinale entweder auf die Italienerinnen Marta Menegatti/Greta Cicolari oder auf Michelle Stiekema Michelle/Rimke Braakman aus den Niederlanden.

Rieke Brink-Abeler und Melanie Gernert haben das Viertelfinale dagegen verpasst.

Das Duo aus Münster und Dresden, dass erst seit kurzem zusammenspielt, musste sich den Belgierinnen Katrien Gielen und Liesbeth Mouha klar mit 0:2 (17:21, 15:21) geschlagen geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel