Katrin Holtwick und Ilka Semmler haben ihren Siegeszug im chinesischen Fuzhou fortgesetzt und nach zwei Erfolgen am Samstag das Halbfinale erreicht.

Beim Saisonstart der World Tour im "Reich der Mitte" bezwang das Duo aus Essen im Viertelfinale die amerikanische Paarung April Ross/Jennifer Kessy mit 2:1 (21:15, 23:25,15:13).

In der Vorschlussrunde treffen Holtwick/Semmler, amtierendes deutsches Meisterduo, am Sonntag auf die topgesetzten Lokalmatadorinnen Xue Chen/Zhang Xi.

Damit blieb Deutschlands derzeit bestes Beach-Duo in China weiter ungeschlagen.

Nachdem die Olympianeunten ihre Vorrundengruppe mit drei Siegen dominiert hatten, behielten sie am Samstag zunächst auch im Achtelfinale gegen Nadine Zumkehr/Joana Heidrich aus der Schweiz mit 2:0 (21:18, 21:19) die Oberhand.

2013 wird jedes Turnier der World Tour, zu der sowohl die Open-Turniere als auch die Grand Slams gehören, im gleichen Format gespielt.

Das Turnier beginnt mit einer Gruppenphase, im Anschluss folgt die K.o.-Runde, die neuerdings im Einfach-K.o. ("Single Elimination") gespielt wird. Bei einer Niederlage scheidet ein Team im Gegensatz zum alten Modus direkt aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel