vergrößernverkleinern
Kira Walkenhorst sicherte sich mit Laura Ludwig (r.) den dritten Platz © getty

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben bei den Beachvolleyball-Europameisterschaften wie im Vorjahr Bronze geholt.

In Cagliari/Italien feierte das topgesetzte Duo aus Hamburg im deutschen Duell um Platz drei ein 2:0 (21:12, 21:18) gegen Victoria Bieneck/Julia Großner (Berlin/Nr. 12).

Ludwig/Walkenhorst hatten bei der EM im Vorjahr in Klagenfurt/Österreich ebenfalls das kleine Finale gewonnen.

Im Halbfinale waren Ludwig/Walkenhorst überraschend mit 0:2 (15: 21, 14:21) am Schweizer Duo Tanja Goricanec/Tanja Hüberli (Nr. 21) gescheitert.

In einer einseitigen Begegnung hatten die Turnierfavoritinnen keine Chance.

Bieneck/Großner unterlagen den an Position sechs gesetzten Niederländerinnen Madelein Meppelink/Marleen van Iersel 1:2 (21:23, 21:14, 8:15).

Nach starkem zweitem Satz liefen die Berlinerinnen im Entscheidungssatz von Beginn an einem Rückstand hinterher.

Im Finale holten sich Meppelink/van Iersel Gold durch ein 2:0 (21:17, 21:16) über Goricanec/Hüberli.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel