vergrößernverkleinern
Katrin Holtwick (im Bild) und Partnerin Ilka Semmler haben ihre ersten beiden Gruppenspiele verloren © imago

Das topgesetzte Beachvolleyball-Duo Katrin Holtwick/Ilka Semmler (Essen) hat beim Grand-Slam-Turnier in Berlin eine herbe Enttäuschung erlebt.

Die deutschen Vize-Meisterinnen verloren ihre ersten beiden Gruppenspiele und sind damit bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Nach der 1:2-Auftaktniederlage gegen Daniela Gioria/Laura Giombini (Italien/Nr. 32) unterlagen Holtwick/Semmler auch Nadine Zumkehr/Joana Heidrich (Schweiz/Nr. 17) mit dem selben Resultat.

"Uns fehlen leider selber die Worte und Erklärungen dazu! Die Enttäuschung überwiegt gerade alles ...", schrieb das Duo bei Facebook. Am Donnerstag spielen Holtwick/Semmler noch gegen die Chinesinnen Wang Fan/Yue Yuan.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel