Ein Team der Behindertensportler vom TSV Bayer Leverkusen hat sich im Berliner Jahnsportpark mit 1:1 vom FC Bundestag getrennt.

Die von Kapitän Heinrich Popow angetriebene Bayer-Elf ging kurz vor der Pause durch ein Tor von Marc Lembeck in Führung.

Nach dem Seitenwechsel erspielte sich der FC Bundestag mit dem ehemaligen Reckweltmeister Eberhard Gienger ein leichtes Übergewicht und glich aus.

Anschließend lobte der Abgeordnete Axel Fischer das faire Spiel: "Wir wussten gar nicht was auf uns zukommt. Vielleicht kommt es Jahr im kommenden Jahr zu einer Neuauflage dieser Begegnung."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel