Sprinter David Behre kehrt beim Meeting in Uerdingen am Freitag nach einer längeren Verletzungspause auf die Laufbahn zurück.

Der Behindertensportler von Trainer Karl-Heinz Düe, bis zu seiner Verletzung im Mai in bestechender Form, startet über 100 und 200 m.

Am Samstag ist dann in Siegburg das erste Rennen über die Stadionrunde geplant.

Behre versucht, zumindest eine A- Norm zu erreichen, um dem deutschen Team einen weiteren WM -Startplatz zu sichern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel