Nach der Verleihung des Laureus-Awards in der Kategorie Behindertensport hat Sir Philip Craven, Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC), Verena Bentele als große Persönlichkeit des Sports geadelt.

"Fünf Goldmedaillen bei Paralympischen Spielen zu gewinnen, ist eine große Leistung. Von daher ist das eine verdiente Anerkennung der Kollegen", sagte der Brite: "Verena darf sich freuen, dass einige der größten Namen der Sportwelt sie gewählt haben." Der Erfolg sei besonders viel wert, "da der Standard in diesem Jahr extrem hoch war, was die wachsende Stärke des Paralympischen Sports zeigt".

Die blinde Bentele hatte sich nach ihrem Triumph von Vancouver bei der Vergabe des Sport-Oscars gegen fünf internationale Rivalen durchgesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel