Tischtennis-Rekordeuropameister Timo Boll zeigt einmal wieder Herz: Der vielfach sozial engagierte Weltranglistenfünfte wirbt auf einer Plakat-Aktion der Special Olympics 2014 in Düsseldorf vom 19. bis 23. Mai für die nationalen Sommerspiele geistig behinderter Athleten.

Boll posiert auf dem großflächigen Bild unter dem Motto "Gemeinsam stark" mit seinem Neusser Sportkollegen Oliver Burbach und der Mettmanner Rollerskaterin Stefanie Wiegel als eines der "Gesichter der Spiele".

"Gerne engagiere ich mich für Special Olympics - erst recht, wenn die nationalen Spiele 2014 in meiner Heimatregion stattfinden", sagte der Spitzenspieler des deutschen Rekordmeisters Borussia Düsseldorf:

"Für den Gedanken des sportlichen Miteinanders von Sportlern mit und ohne geistige Behinderung gehe ich gern in die Öffentlichkeit. Ich wünsche uns und vor allem den Athletinnen und Athleten, dass wir in den nächsten Monaten möglichst viele Menschen erreichen und dass die Special Olympics Düsseldorf 2014 eine große öffentliche Aufmerksamkeit und Resonanz erfahren."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel