Der erste Favorit ist ausgeschieden: Am 2. Tag des World Cup of Pool in London haben Gabor Solymosi and Mikos Balazs für die erste Überraschung in der Londoner York Hall gesorgt.

Das ungarische Doppel setzte sich in der ersten Runde gegen die an Nummer 3 gesetzten Li Hewen and Liu Haitao locker mit 7:2 durch.

Deutlich mehr Schwierigkeiten hatten die Russen Konstantin Stepanov und Ruslan Chinakhov gegen das Team aus Hong Kong.

Nach einer 4:0-Führungen ließen die Russen Lee Chenman and Kong Bo Hong wieder auf 5:5 herankommen, um die Partie letztlich dann doch mit 7:5 für sich zu entscheiden.

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:

Japan - Sweden 7:4USA - Kuwait 7:5Polen (11) - Singapur 5:7Kanada (12) - Indien 6:7

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel