Die Philippinen haben den Höhenflug von Miko Balazs und Gabor Solymosi beim World Cup of Pool in London (LIVE im TV auf SPORT1) gestoppt.

Dennis Orcollo und Lee Vann Corteza ließen dem Überraschungsteam aus Ungarn im Viertelfinale beim 9:1 nicht den Hauch einer Chance.

Der zweifache Weltmeister aus Asien trifft nun im Halbfinale auf Taipeh, das England A durch ein klares 9:3 aus dem Turnier warf.

Auch der zweite Lokalmatador, England B, musste sich im Viertelfinale geschlagen geben. Daryl Peach und Chris Melling, die im Achtelfinale noch das deutsche Team mit 7:0 nach Hause geschickt hatten, mussten sich dem finnischen Duo Immonen/Makkonen mit 4:9 geschlagen geben.

Die Finnen bekommen es im Halbfinale mit Holland zu tun, das Japan denkbar knapp 9:8 besiegte. Die Japaner hatten sich am Freitag völlig überraschend gegen das Team aus den USA durchgesetzt.

Weiter geht es beim World Cup of Pool am Sonntag mit den Halbfinals (ab 14 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1.de) und dem Finale (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel