vergrößernverkleinern
Jay Z hat gut lachen: Mit seinem Firmenimperium Roc Nation läuft es auch in Sachen Sport offenbar bestens. © getty images

Nur erfolgreicher Rapper und Musikproduzent sein? Das ist Superstar Jay Z offenbar zu wenig. Seit mehreren Jahren ist er außerdem im Sportmanagement tätig - und hat sich nun mit Todd Gurley einen der aussichtsreichsten Football-Rookies gesichert.

Laut "TMZ" ist die Tinte gerade einmal trocken, mit der Todd Gurley (20) jetzt bei der Firma von Jay Z (45), Roc Nation Sports, unterschrieb. Der junge Running Back, der bis vor Kurzem für die University of Georgia auflief, gilt als wahrscheinlicher Erstrunden-Pick - auch wenn seine Junior-Karriere bisher nicht komplett skandalfrei ablief. Er wurde im vergangenen Jahr für vier Spiele suspendiert, weil er Autogramme an Fanartikel-Händler verkauft hatte.

Kurz nach seiner Rückkehr aufs Feld riss er sich dann das vordere Kreuzband, doch trotz allem: Jay Z glaubt offenbar fest an seinen neuen Schützling. "Todd Gurley ist das neueste Mitglied der Roc Nation Sports Familie", verkündete sein Unternehmen stolz auf der eigenen Instagram-Seite. Und auch der Football-Nachwuchsstar postete glücklich: "Auf die Zukunft konzentriert, bereit dafür Roc Nation."

Alles in allem scheinen also alle Beteiligten zufrieden mit dem gemeinsamen Geschäft zu sein. Bleibt nur abzuwarten, wie sich der junge Spieler dann tatsächlich in der Draft und in einem NFL-Profiteam macht. Sorgen um einen möglichen Misserfolg muss sich Jay Z allerdings vermutlich so oder so nicht machen: Er hat mit fünf weiteren Football-Spielern wie Dez Bryant, Victor Cruz und Geno Smith noch einige andere Eisen im Feuer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel