vergrößernverkleinern
LeBron James und seine neue Bekannte beim High Five. © Instagram/kingjames

Tränen bei einem kleinen Mädchen? Das kann NBA-Star LeBron James so nicht hinnehmen. Als Zuschauer bei der National Championship im College-Football eilte er der Kleinen sofort zu Hilfe.

Das Mädchen saß, wie LeBron James (30) auf Instagram berichtet, ebenfalls im Publikum. Doch als die Ohio State Buckeyes ihre soeben gewonnene Meisterschaft feierten, war ihr danach offenbar so gar nicht zumute. "Ich schaute mir auf dem riesigen Bildschirm an, wie diese Kerle feierten, doch als ich um mich herum guckte, bemerkte ich dieses kleine Mädchen, das weinte", berichtet der NBA-Profi.

Selbst Vater dreier Kinder - zwei Söhne und eine Tochter - zögerte LeBron James eigener Aussage nach nicht lange und eilte zu der Weinenden. "Ich setzte mich neben sie und fragte sie, was nicht stimmt", so LeBron James. Jemand sei ihr auf den eingegipsten Fuß getreten, erklärte diese. Und das dürfte dem jungen Fan ziemliche Schmerzen bereitet haben. Doch der prominente Football-Fan schaffte es anscheinend, das weinende Gesicht in ein lächelndes zu verwandeln.

"Ich habe ihr gesagt, dass sie hier die stärkste Person ist, und dass sie allen anderen gar nicht zeigen soll, dass ihr die Sache was ausmacht. Dann lachte sie und wir klatschten ab", erzählt der Cleveland-Star weiter. Und in der Tat: Auch auf seinem beigefügten Instagram-Bild ist zu sehen, wie die beiden sich lässig ein High Five geben - mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht.

LeBron James scheint bei dem College-Football-Spiel also eine neue Freundin gefunden zu haben, der er natürlich auch für die Zukunft alles Gute wünscht: "Ich hoffe, du erholst dich schnell wieder und kannst wieder unbekümmert drauf los rennen! Lol."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel