vergrößernverkleinern
Mario Götze relaxt am Pool in Doha. © Facebook/MarioGoetze.Official

Eigentlich sollen Mario Götze und seine Mannschaftskollegen im Trainingslager ja vor allem Leistung aufbauen. Doch zur Vorbereitung gehört auch mal ein freier Nachmittag - und den genießt der Kicker in einem Pool mit Blick über Doha.

Was für ein Licht, in das der Himmel über Doha da getaucht ist! Mario Götze (22) hat auf seinen Accounts bei Facebook und Instagram ein ziemlich entspannend wirkendes Bild gepostet. Der Fokus des Schnappschusses liegt auf seinen durchtrainierten Beinen - und auf dem Pool, der ihm sprichwörtlich zu Füßen liegt.

"Hallo aus Doha! Den Nachmittag haben wir frei", schreibt Mario Götze hocherfreut über die kleine Trainingspause auf Facebook. Und wie es scheint, weiß der Stürmer sehr gut, wie er sich die freie Zeit vertreiben soll. Denn was gibt es Schöneres, als die Nachmittagssonne und die Wärme des Wüstenstaates im kühlen Nass zu genießen? Und dann noch dieser Blick über die Stadt! Ob Mario Götze alleine am Hotelpool Zeit verbringt, oder seine Mannschaftskollegen auch dabei sind, verrät der 22-Jährige mit dem Post leider nicht.

Mit kleiner Verspätung aufgrund eines Magen-Darm-Infekts stieg der Offensivspieler in dieser Woche in die Vorbereitung in Doha ein. Die Erkrankung ist nun ausgestanden. Den freien Nachmittag hat Mario Götze bestimmt trotzdem in vollen Zügen genossen und kann sich am Donnerstag gestärkt und fit der nächsten Trainingsrunde in Doha widmen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel