vergrößernverkleinern
Sind Cristiano Ronaldo und Irina Shayk noch zusammen? © Instagram/cristiano

Riesenwirbel um die Beziehung von Cristiano Ronaldo und Irina Shayk: Warum fehlte das hübsche Model bei der Ballon d'Or-Preisvergabe? Jetzt gibt es eine offizielle Stellungnahme ihrer PR-Agentur.

Liebes-Aus zwischen Cristiano Ronaldo (29) und Irina Shayk (29)? Da das Model den Fußballer nicht am Abend seiner Wahl zum Weltfußballer des Jahres begleitete, war es nur eine Frage der Zeit, bis reihenweise Meldungen über ein Beziehungsende die Runde machten. Die in New York beheimate PR-Agentur der schönen Russin hat jetzt gegenüber "Goal.com" Stellung bezogen, warum Irina nicht an dem Event teilnehmen konnte.

Die Veranstaltung "passte nicht in ihren Zeitplan - aufgrund beruflicher Verpflichtungen. Wir haben keinen weiteren Kommentar abzugeben." Die Erklärung klingt auf den ersten Blick natürlich schlüssig, schließlich ist Irina Shayk inzwischen ein überaus begehrtes und entsprechend oft gebuchtes Model.

Allerdings bleibt der Beziehungsstatus in Sachen Cristiano Ronaldo so weiterhin unklar und die Spekulationen über eine Trennung dürften bis zu einem persönlichen Statement der beiden Protagonisten munter andauern - zumal das Model dem nunmehr dreimaligen Weltfußballer nicht mehr bei Twitter folgen soll, wie unter anderem "Daily Mail" berichtet. Ob das Glamour-Traumpaar tatsächlich noch ein Paar ist, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen wohl noch zeigen müssen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel