vergrößernverkleinern
Arm in Arm posierten Jürgen Klopp und Uschi Glas für die Kameras. © Twitter/BVB

BVB-Coach Jürgen Klopp und Uschi Glas scheinen auf den ersten Blick ein ungleiches Duo zu sein. Im Trainingslager der Dortmunder trafen die beiden nun aufeinander und harmonierten überraschend gut miteinander.

Freundlich lächelten sie für die Kameras, es wurde herzlich gelacht - die Stimmung zwischen Jürgen Klopp (47) und Schauspiel-Urgestein Uschi Glas (70) in La Manga in Spanien hätte besser nicht sein können. Das bekannte TV-Gesicht stattete dem BVB im Trainingslager einen Besuch ab und hielt nicht nur mit dem Meistertrainer einen Plausch ab, auch mit einigen Profis kam Uschi Glas ins Gespräch.

Was für eine hohe Meinung die beiden Promis voneinander haben berichteten sie im Anschluss der "Bild". "Klopp ist ein toller Mann. Ich bin zwar eigentlich Bayern-Fan, aber ich drücke dem BVB natürlich die Daumen, dass sie schnell da rauskommen", gab Uschi Glas schwärmerisch zu Protokoll. Doch auch der Fußballlehrer hat großen Respekt vor seinem Stargast am Trainingsplatz.

"Klar, wer ist das nicht. Sie ist 'Apanatschi'", antwortete Jürgen Klopp auf die Frage, ob er ein Fans des Leinwandstars sei. Ihre Filmrolle als Schwester Winnetous hatte Uschi Glas berühmt gemacht und hat anscheinend auch bleibenden Eindruck bei dem BVB-Trainer hinterlassen. Ihr Besuch war für den ehemaligen Mainzer offenbar eine willkommene Abwechslung vom Trainings-Alltag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel