vergrößernverkleinern
Ana Ivanovic strahlt in Australien mit einem Wombat um die Wette. © Twitter/AnaIvanovic

Sportlich war Australien für Ana Ivanovic eine Enttäuschung, davon abgesehen war der Trip nach Down Under aber offenbar ein voller Erfolg. Und einen neuen Freund hat sie auch gewonnen, wie die schöne Serbin im Netz verrät.

Das Erstrundenaus bei den Australian Open war die erste große sportliche Enttäuschung für Ana Ivanovic (27) im neuen Jahr, doch sie scheint sich gut davon erholt zu haben. "Vielen Dank Australien für die Unterstützung. Ich liebe es hier zu sein und freue mich jetzt schon darauf, bald zurückzukommen", schwärmt die Tennis-Beauty auf Twitter über ihre Zeit am anderen Ende der Welt.

Zusätzlich zu ihrer kleinen Danksagung hat die serbische Tennisspielerin noch einen besonders schönen Schnappschuss für ihre Follower in petto. Fröhlich posiert Ana Ivanovic darauf mit einem süßen kleinen Wombat, der von einem Pfleger gehalten wird. Wo sie den kleinen Racker getroffen hat, verrät die Tennisspielerin nicht, doch den süßen Anblick wollte sie ihren Fans offenbar nicht vorenthalten. Vorsichtig streichelt die Profisportlerin auf dem Bild das kleine Fellknäuel mit der rechten Hand - und dem kleinen Kerlchen scheint das gut zu gefallen.

Ihre Twitter-Follower sind auf jeden Fall froh, dass ihre Ana die Enttäuschung bei den Australian Open verkraftet hat. "Ich bin so glücklich, ein Lächeln in deinem Gesicht zu sehen", freut sich einer ihrer Fans im Netz. Mehrere User beklagen allerdings auch, dass sie die Athletin vermissen werden - doch Ana Ivanovic hat ja schon angekündigt, dass es nur ein Abschied auf Zeit ist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel