vergrößernverkleinern
Die Anwesenheit von Prince konnte Rafael Nadal bei den French Open nicht ablenken. © getty images

Die großen Stars bei den French Open wie Rafael Nadal locken regelmäßig bekannte Persönlichkeiten auf die Tribüne. Der Auftritt des Spaniers am gestrigen Montag wurde sehr aufmerksam von Musiker Prince verfolgt.

Superstar Prince (53) saß im Publikum und Rafael Nadal (28) enttäuschte ihn nicht. Er lieferte eine Topleistung ab und gewann sein Viertrunden-Match gegen Dusan Lajovic (23) souverän in drei Sätzen. Am Abend zuvor hatte der schillernde Musiker ein Konzert in der französischen Hauptstadt gegeben und hatte dann offenbar Lust auf die French Open.

Journalist Ben Rothenberg von "The New York Times" hatte noch nähere Informationen zum prominenten Tennisfan. "Prince ist hier und schaut Rafael Nadal zu - ich habe außerdem gehört, dass er Rafa zu seinem Konzert gestern Abend eingeladen hatte, aber ich bezweifle, dass der achtfache Champ erschienen ist", twitterte der Amerikaner direkt von den French Open.

Unbestritten sorgte Prince bei seinem Besuch für echten Glanz auf der Roland Garros-Tribüne. Er erschien mit einem glamourösen Zepter in der Hand zum Match des Weltranglistenersten. Dazu trug der mehrfache Grammy-Gewinnner eine Afro-Frisur und einen dünnen Oberlippenbart.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel