vergrößernverkleinern
Inmitten von Musikfans erholt sich Ron-Robert Zieler von den Strapazen des Trainingslagers. © Facebook/r.zieler

Nach dem Trainingslager in Südtirol durften die deutschen Nationalspieler vor der WM 2014 eine kleine Pause einlegen. Ron-Robert Zieler ergriff die Chance und gönnte sich ein "Kings of Leon"-Konzert in Hannover.

Da hat sich aber jemand als echter Musikfan geoutet. Hannover 96-Keeper Ron-Robert Zieler (25) machte kurz vor der WM 2014 einen Abstecher auf das ehemalige Expo-Gelände in der niedersächsischen Landeshauptstadt, um dort der populären Rockband aus den Staaten zuzujubeln.

"Heute Abend nochmal beim Konzert von Kings of Leon in Hannover?Vielleicht sieht man sich ja", verrät der DFB-Keeper via Facebook seine Abendgestaltung. Zusätzlich zu seiner Botschaft hat Ron-Robert Zieler ein Porträt gepostet, das ihn vor der großen Bühne in Hannover zeigt. Seinem Lächeln nach zu urteilen ist er mit der Darbietung von "Kings of Leon" offenbar sehr zufrieden.

Seine Fans wünschen dem dritten Torwart der deutschen Mannschaft reihenweise "Viel Spaß" bei der Ablenkung vom Trainingsalltag. Eine Userin überrascht Ron-Robert Zieler im Laufe des Abends dann doch noch. "Beim geilsten Lied überhaupt bist Du gegangen", schreibt eine Userin fast schon erbost. Da war jemand wohl mit den Gedanken schon bei der WM 2014 und konnte das Konzert nicht in Ruhe ausklingen lassen?

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel