vergrößernverkleinern
Javi Martinez schwärmt von Brasilien. © Twitter_Javi8martinez

Am Freitag bestreitet Javi Martinez mit Spanien den ersten Knaller der WM 2014 in Brasilien. Der Weltmeister trifft in Salvador da Bahia auf die Niederlande. Der Austragungsort, die Heimat von Dante, scheint dem Bayern-Star sehr zu gefallen.

Vor dem beginnenden WM-Sturm lässt es Bayern-Star Javi Martinez (25) offenbar noch einmal ruhig angehen und spannt schön aus. "Ich ruhe mich schon in Salvador de Bahia aus, der Stadt von Dante Bonfim Costa", schrieb der Spanier über Twitter aus Brasilien in die Welt. FCB-Teamkollege Dante (30) ist in Salvador geboren.

In der Heimat seines brasilianischen Kollegen fühlt sich der teuerste Transfer der Bundesliga-Geschichte offenbar pudelwohl. Grund genug seinem Fußball-Kumpel zur wunderbaren Heimat zu gratulieren: "Herzlichen Glückwunsch Bruder, schöne Stadt."

Vielleicht können die beiden Kicker der Bayern früher über die Stadt Salvador da Bahia sprechen als ihnen lieb ist. Bereits im Achtelfinale ist ein Aufeinandertreffen der Fußballgiganten und Topfavoriten Brasilien und Spanien möglich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel