vergrößernverkleinern
Wayne Rooney präsentiert sich als stolzer und liebevoller Vater. © Facebook/WayneRooney

Am dritten Sonntag im Juni feiern die Briten traditionellerweise den Fathers Day. Wayne Rooney und David Beckham ehren den inoffiziellen Feiertag mit Fotos ihrer Liebsten in den sozialen Netzwerken.

Anlässlich des Fathers Day öffneten einige britische Sportler ihr privates Fotoalbum. Wayne Rooney (28) offenbart mit einem Foto von sich und seinen beiden Söhnen Kai und Klay, dass er trotz der WM 2014 nicht auf seine Familie verzichten muss.

"Fröhlichen Fathers Day an alle Jungs. Ich liebe es Vater von meinen zwei Jungs zu sein und es war schön, vorhin mit ihnen zu sprechen", schreibt Rooney zu einem Familienschnappschuss im Bett. Auch für David Beckham (39) hat der Tag eine große Bedeutung. Der ehemalige Kapitän der englischen Nationalmannschaft richtet sich aber nicht an seine eigenen Kinder, er widmet seinem Vater einen Facebook-Post.

"Fröhlichen Fathers Day an alle Papas da draußen. Das ist euer Tag, um verwöhnt zu werden", lautet die Botschaft von David Beckham an den Rest der Welt. Das dazugehörige Bild stammt aus der Kindheit des Ex-Profisportlers. Beckham junior ist darauf mit seinem Vater zu sehen, natürlich inklusive Fußball.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel