vergrößernverkleinern
So sieht es aus, wenn Mario Balotelli seine Frisur aufrischen lässt. © Facebook/MarioOfficialBalotelli_20

Manche Erfolgsrezepte klingen ziemlich einfach, so auch das von Mario Balotelli. Der Stürmerstar machte für sein Tor und den gelungenen Auftakt zur WM 2014 nicht etwa sein Talent verantwortlich, sondern seine neue Friseur.

Für Mario Balotelli (23) läuft momentan alles wie am Schnürchen. Kurz vor der WM 2014 verlobte sich der Torjäger des AC Mailand mit seiner Freundin Fanny Neguesha, fünf Tage später sorgte er mit einem Tor für den Siegtreffer gegen England. Via Facebook enthüllt der italienische Nationalspieler nun, dass ihn seine Frisur so stark gemacht hat.

"Es gibt ein altes Sprichwort. 'Wenn du dir nicht sicher bist, ob du ein Tor schießen wirst, lass dir am Tag zuvor die Haare schneiden'", schreibt Mario Balotelli bei Facebook. Obendrein postete der Kicker mit der extravaganten Irokesenfrisur noch ein Foto von seinem Besuch beim Hair-Stylisten. Balotelli spielt auf dem Schnappschuss mit seinem Handy, während der Figaro mit dem Rasierer Hand anlegt.

Seinen Fans gefällt das Sprichwort ihres Idols, schon knapp 160.000 User haben unter dem Beitrag auf "Gefällt mir" geklickt. Die starke Leistung von Mario Balotelli bei der WM 2014 durfte seine Verlobte übrigens hautnah miterleben: Sie hatte es sich im Nationaltrikot auf der Tribüne gemütlich gemacht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel