vergrößernverkleinern
Marlen Doll zeigt bei der WM 2014 vollen Körpereinsatz. © Twitter/marlen_doll

Die WM 2014 hat bisher die eine oder andere Überraschung und Kuriosität hervorgebracht. Pornostar Marlen Doll ist eine von ihnen. Sie sorgt für eine ganz besondere Motivation der chilenischen Mannschaft.

Erst Siegen, dann Schäferstündchen: Pornostar Marlen Doll aus Chile weiß, wie man zur WM 2014 auf sich aufmerksam macht. Die Blondine bietet ihren Twitter-Fans bei einem Sieg ihrer Landsleute gegen Weltmeister Spanien 16 Stunden Gratis-Sex an.

Die Sexbombe scheint auf den Geschmack gekommen und ihre Motivationshilfe von Erfolg gekrönt zu sein: Bereits vor dem ersten Spiel lud sie mehr als 70.000 Follower ein, sich bei einem erfolgreichen WM-Auftakt gegen Australien für stolze 12 Stunden mit ihnen zu vergnügen. Chile siegte 3:1 und es dauerte nicht lange, bis erste Twitter-Fans vom eingelösten Versprechen grüßten und Fotos posteten, berichtet unter anderem "The Huffington Post".

Der Kurznachrichtendienst Twitter selbst reagierte offenbar ebenfalls auf die besondere Art der chilenischen Motivation von Marlen Doll und sperrte ihren Account kurzerhand. Davon ließ sich der sexy Fußballfan jedoch nicht aus dem Konzept bringen. Schnell war ein zweiter Account erstellt, mit dessen Hilfe Chile weiter erfolgreich durch die WM 2014 geführt werden soll.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel