vergrößernverkleinern
Das geht unter die Haut: Bastian Schweinsteiger mit einem tätowierten Fan. © Facebook/BastianSchweinsteiger

Sportlich läuft für Bastian Schweinsteiger die WM 2014 noch nicht nach Plan. Statt auf dem Feld das deutsche Team zu dirigieren, fristet er derzeit eine Reservistenrolle. Am Strand vom Campo Bahia wartete glücklicherweise eine perfekte Aufmunterung.

Ein brasilianischer Junge überraschte Bastian Schweinsteiger (29) mit einer ganz besonderen Körperverzierung: Während der Strandbesucher von vorne noch ganz unscheinbar aussieht, outet er sich auf dem Rücken als riesiger Schweini-Fan.

Groß steht dort "Schweinsteiger" geschrieben. Am rechten Unterarm hat sich der Edelfan noch den Vornamen seines Idols als Tattoo verewigen lassen. Bastian Schweinsteiger ließ sofort ein Erinnerungsfoto schießen und teilte es auf Facebook.

"Unglaublich! Schaut mal, wen ich hier am Strand getroffen habe", schreibt der 29-Jährige am Rande der WM 2014. Bedenken, dass der Fan seiner Gesundheit geschadet haben und eigentlich viel zu jung für ein Tattoo sein könnte, sind offenbar fehl am Platze: Laut Medienberichten soll es sich um ein abwaschbares Henna-Tattoo handeln.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel