vergrößernverkleinern
Cathy Fischer und Simone Ballack haben sich ausgesprochen. © Getty Images/Adam Berry

So schnell kann es gehen: Aus frechen Kontrahentinnen werden Busenfreundinnen. Simone Ballack hat sich für ihre Parodie bei Cathy Fischer entschuldigt. Und ohne zu zögern, hat die Freundin von Mats Hummels die warmen Worte der Ballack-Ex angenommen.

Simone Ballack (38) hatte die Nummer von Cathy Fischer (26) gewählt und bei der Jugendliebe des deutschen Innenverteidigers angerufen, berichtet "Bild". "Es tut mir leid. Ich wollte dich nicht persönlich angreifen. Die Videos waren als Gag unter Freunden gedacht", sagte Ballack der Zeitung zufolge am Telefon.

"Mach dir keine Sorgen, du hast das ganz gut gemacht und ich habe das gut verkraftet. Die Entschuldigung ist angenommen", reagierte Fischer freundlich. Schnell vereinbarten die beiden ein Treffen zum Kochen mitsamt selbst gemachtem Caipirinha.

Und was auf Facebook begann, sollte im sozialen Netzwerk auch ein Happy End finden: Fröhlich klickten beide den "Gefällt mir"-Button auf der Seite der ehemaligen Widersacherin. "Ich nehme dich gleich an, dann sind wir Freundinnen und es ist alles vergessen", sagte Cathy Fischer zu Simone Ballack.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel