vergrößernverkleinern
Twitter-Party bei Shakira: Für die Südamerikaner läuft's bei der WM 2014. © Getty Images/Frazer Harrison

Perfekter Tag für Shakira! Die Südamerikanerin hielt es gestern mit Kolumbien und Uruguay und kam aus dem Jubeln nicht mehr heraus. Ihren WM-Tag dokumentierte die Blondine auf Twitter.

Über den Kurznachrichtendienst schrieb Shakira (37) zunächst: "Ein weiterer großer WM-Tag". Sie sei nervös, erwartungsfroh, aber auch stolz. Auf das seichte Gefühlschaos folgte Ekstase pur. "Auf geht?s Kolumbien!", sprudelte es aus der gebürtigen Kolumbianerin heraus.

Viel Zeit, sich über den 2:1-Erfolg ihrer Landsleute über die Elfenbeinküste zu freuen, blieb Shakira jedoch nicht. Die zweite Begegnung mit südamerikanischer Beteiligung stand an. "Tooor durch Luis Suárez!", machte Shak auf Twitter weiter Alarm und ergänzte zum 2:1-Erfolg der Urus gegen England: "Spektakulär Uruguay!"

Tags zuvor, als Spanien gegen Chile verlor, hielt sich Shak noch bedeckt. Womöglich wollte sie nach dem Sieg der Südamerikaner den Hausfrieden nicht riskieren. Schließlich spielt ihr Freund Gerard Piqué (27) für den Welt- und Europameister. Nach dem vorzeitigen und sensationellen Aus in der Vorrunde musste die Schönheit ihr Herzblatt daher wohl eher trösten, als auf Twitter in die Tasten zu hauen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel