vergrößernverkleinern
Das erste Kind von Christina Obergföll ist ein Junge und trägt den Namen Marlon. © getty images

Nun hat Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll ihr Familienglück perfekt gemacht. Am Wochenende brachte die Leichtathletin ihr erstes Kind zur Welt und genießt von jetzt an mit Ehemann Boris die Zeit zu dritt.

Der kleine Junge hört auf den Marlon, ließ Christina Obergföll (32) in einer Presseerklärung ihrer Agentur mitteilen. "Wir sind so glücklich darüber, dass wir jetzt eine kleine Familie sind und freuen uns auf die gemeinsame Zeit", erklärte Deutschlands letztjährige Sportlerin des Jahres.

Im September des vergangenen Jahres hatte die Ausnahmeathletin ihren Techniktrainer Boris (40) geheiratet. Der frischgebackene Papa zeigte sich über die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes ebenfalls überglücklich: "Da wir beide auch beruflich ein Team sind, können wir uns immer gemeinsam um unseren Kleinen kümmern und ihm so quasi den Sport in die Wiege legen."

Da ihr Ehemann und Trainer ihren Namen bei der Heirat angenommen hatte, wird der Nachname des Kleinen auch Obergföll lauten. Bis kurz vor die Geburt war Christina Obergföll sportlich aktiv geblieben, erst kurz vorher musste sie eine Pause einlegen. Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro möchte die Speerwerferin wieder an den Start gehen - ihr erstes Kind wird dann wohl ihr größter Fan sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel