vergrößernverkleinern
Luis Suárez genießt auch in Brasilien Zeit mit seinen Liebsten. © Twitter/luis16suarez

Am heutigen Dienstagabend geht es für Luis Suárez und Uruguay gegen Italien um das Weiterkommen bei der WM 2014. Zuvor tankt Englands Fußballer des Jahres Kraft im Kreise seiner Liebsten.

Das erste Spiel bei der WM 2014 verpasste Luis Suárez (27) noch, doch spätestens mit seinen zwei Tore in der letzten Begegnung gegen England ist er voll in Brasilien angekommen. Auf die Unterstützung seiner Familie kann er auch vor Ort bauen - vor dem entscheidenden Spiel ums Weiterkommen gegen Italien öffnet der Stürmerstar aktuell sein privates Fotoalbum.

"Danke, dass ihr gekommen seid und mich wie immer unterstützt. Ihr gebt mir mehr Energie als irgendjemand anders!! Ich liebe euch sehr", kommentiert Suárez einen Familienschnappschuss auf Twitter. Zusammen mit seiner Ehefrau Sofia und den beiden gemeinsamen Kindern Delfina und Benjamín lächelt der uruguayische Nationalspieler in die Kamera.

Einige Tage zuvor hatte sich Luis Suárez via Twitter schon bei der ärztlichen Abteilung der Nationalmannschaft Uruguays für die Unterstützung bedankt. Öffentliche Danksagungen stehen beim Goalgetter momentan offenbar hoch im Kurs.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel