vergrößernverkleinern
Während sich Sabine Lisicki im gewohnten Look präsentiert, ist Hugh Jackman mit Glatze und Schnauzbart kaum wiederzuerkennen. © Twitter/sabinelisicki

Spätestens seit ihrer letztjährigen Wimbledon-Finalteilnahme ist der heilige Rasen in London für Sabine Lisicki was ganz Besonderes. Auch abseits des Tenniscourts machte "Bum-Bum-Biene" nun eine tolle Erfahrung: Sie lernte den Schauspieler und "Wolverine"-Darsteller Hugh Jackman kennen.

Der Wimbledon-Auftakt ist Sabine Lisicki (24) wie erwartet geglückt - die erste Runde überstand die Deutsche ohne große Probleme. Der erste Wimbledon-Tag dürfte der Freundin von Oliver Pocher (36) allerdings noch aus einem anderen Grund in guter Erinnerung bleiben, denn sie traf einen echten Hollywoodstar. Mit dem "Wolverine"-Darsteller Hugh Jackman (45) posierte die Blondine für ein Erinnerungsfoto, das sie auf Twitter veröffentlichte.

Und das Treffen hat bei Sabine Lisicki großen Eindruck hinterlassen. "Ich muss zugeben, dass ich sehr aufgeregt war, dich getroffen zu haben", lautet ihr Kommentar zu dem gemeinsamen Bild mit dem Schauspieler. Doch auch Hugh Jackman war offenbar von dem deutschen Tennis-Ass begeistert und teilte ebenfalls ein gemeinsames Bild in einem sozialen Netzwerk.

"Es war schön die talentierte und entzückende Sabine Lisicki in Wimbledon zu treffen", schreibt der Australier bei Instagram. Den Kommentaren und dem breiten Lächeln der beiden nach zu urteilen, scheinen sich die Stars wirklich überaus gut verstanden zu haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel