vergrößernverkleinern
Für seine ehemalige Schule hatte Gareth Bale offenbar ein kleines Präsent dabei. © Getty Images/Neil Mockford, Twitter GarethBale11

Real Madrid-Star Gareth Bale hat die fußballfreie Zeit genutzt und seine ehemalige Schule besucht. Während der Waliser gerne an die sportliche Ausbildung zurückdenkt, scheint er im sonstigen Schulunterricht nicht viel Spaß gehabt zu haben.

Für die WM 2014 konnte sich Gareth Bale (24) mit seinem Heimatland Wales nicht qualifizieren, dafür hat der sprintstarke Flügelspieler aktuell viel Zeit für sich. Alte Weggefährten begrüßte der Star von Real Madrid nun in seiner ehemaligen Schule und hatte bei der Rückkehr gemischte Gefühle.

"Ich bin dahin zurückgegangen, wo mein sportliches Leben begann. Einfach gute Erinnerungen, obwohl ich vor dem Klassenraum immer noch Angst habe", schreibt Gareth Bale bei Twitter. Dazu hat er ein Foto gepostet, das ihn in einem Klassenraum zeigt. Die Menschen um ihn herum sind größtenteils anscheinend Lehrkräfte, die den Superstar ein Stück weit auf seinem Weg begleitet haben.

Mit leeren Händen ist Gareth Bale natürlich nicht an seine alte Schule zurückgekehrt: Stolz hält der torgefährliche Offensivspieler ein Trikot von Real Madrid in die Kamera, das in der Schule vermutlich einen Ehrenplatz erhalten wird.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel