vergrößernverkleinern
Sabine Lisicki ist offenbar ganz angetan von Manuel Neuers "Superheldenfähigkeiten". © Getty Images/Bongarts, Getty Images

Ganz Deutschland freute sich am gestrigen Montag über die Rettungstaten von Manuel Neuer. Auch Sabine Lisicki war trotz Wimbledon-Stress begeistert - für die Tennis-Schönheit ist der Münchener offenbar der legitime Nachfolger von "Spiderman".

Am heutigen Dienstag tritt Sabine Lisicki (24) im Achtelfinale in Wimbledon an. Die deutsche Nationalmannschaft hat es ihr schon einmal vorgemacht und die Runde der letzten Acht bei der WM 2014 erreicht. Via Twitter outete sich das Tennis-Ass mittlerweile als großer Fan von Manuel Neuer (28) und verriet gleich mal das Erfolgsrezept des Torhüters.

Mit einem lustigen Bild vergleicht Sabine Lisicki den ehemaligen Schalker mit "Spiderman". "Das ist das Geheimnis von Manuel Neuer", kommentiert die Freundin von Oliver Pocher (36) eine gepostete Darstellung, auf dem der Superheld ein Fußballtor mit einem Spinnennetz versiegelt hat. Nicht nur Lisicki war begeistert, auch eine andere deutsche Tennisspielerin feierte den deutschen Torwart für sein Spiel gegen Algerien.

"Ganz offensichtlich ist Neuer im Körper eines Torhüters gefangen, obwohl er eigentlich ein Libero ist", schreibt die bei Wimbledon schon ausgeschiedene Andrea Petkovic (26) in einem Tweet während des Deutschlandspiels.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel