vergrößernverkleinern
Den Start in den gemeinsamen Urlaub hätten sich Wayne und Coleen Rooney sicherlich anders vorgestellt. © getty images

Schon die WM 2014 war für Wayne Rooney mit dem Vorrundenaus ein Reinfall - und auch sein derzeitiger Urlaub startete äußerst unangenehm. Die Koffer seiner Frau tauchten erst verspätet wieder auf, zudem fehlten sogar private Dinge.

Diesen Start in den Urlaub wünscht sich wohl niemand. Zusammen mit seiner Frau Coleen (28) urlaubt Wayne Rooney (28) nach der WM 2014 aktuell in Las Vegas, doch beim Flug in die USA gab es Probleme mit dem Reisegepäck des Ehepaares. "Mir ist schlecht....habe gerade meine vier Koffer zwei Tage nach dem Flug mit Britisch Airways von Heathrow nach Las Vegas erhalten. Habe sie aufgemacht und sie sind alle komplett durchstöbert", schreibt Coleen Rooney via Twitter.

Da wird auch Wayne Rooney besorgt sein, denn lauter private Sachen sind aus den Koffern seiner Liebsten entwendet worden. Neben Bikinis, Schuhen, Unterwäsche und Make-up sind noch viele andere Dinge entwendet worden, zudem sei der "Kundenservice schrecklich" gewesen. "Sogar meine Zahnbürste haben sie genommen! Warum", echauffiert sich die Spielerfrau in einem weiteren Tweet.

Aktuellen Bildern zufolge scheint der erste Schock bei Wayne Rooney und seiner Angetrauten offenbar überwunden zu sein. Wie "TMZ" berichtet, feierten die beiden in ihrem Hotel in Las Vegas auf einer kleinen Poolparty. Wahrscheinlich eine wohltuende Ablenkung vom Koffer-Stress und der misslungenen WM 2014 für den Star von Manchester United.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel