vergrößernverkleinern
Vereinstechnisch beschreitet Kaka neue Wege, seine italienischen Fans lässt er aber ungern zurück. © getty images

Der Wechsel zu Orlando City in die MLS bedeutet für Kaka gleichzeitig den Abschied von seinem Herzensklub AC Mailand. Bei den Anhängern der Norditaliener bedankte sich der Brasilianer jetzt für ihre Treue und ließ seine Nummer 22 bei ihnen zurück.

Während seinen beiden Aufenthalten beim AC Mailand etablierte sich Kaka (32) als Publikumsliebling und identifizierte sich mit dem Spitzenverein wie kaum ein anderer. Kein Wunder, dass er seinen Herzensklub daher nach all den Jahren und den diversen Titeln nicht kommentarlos in Richtung Orlando City verlassen wollte. Er wendete sich via Facebook an seine italienischen Fans.

Für alle Zeit werde er mit dem AC Mailand verbunden bleiben, so Kaka. "Aber Zuhause ist nicht nur der Ort, wo dein Herz ist, es ist auch der Ort, wo dein Herz immer sein wird. Und für mich ist dieser Ort der AC Mailand", schrieb der ehemalige brasilianische Nationalspieler in einer bewegenden Nachricht an seine Fans.

Seine Rückennummer 22 will der kreative Offensivspieler nicht mit zu Orlando City nehmen, er schenkt sie lieber seinen italienischen Tifosi. "Meine Nummer wird bei euch bleiben. Ein exklusives Symbol für mein Leben und meine Karriere beim AC Mailand, aus Respekt für all das, war ihr mir bedeutet", erklärte Kaka.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel