vergrößernverkleinern
Nach dem Aus in Wimbledon hat Serena Williams erst einmal richtig abgeschaltet. © Instagram/serenawilliams

Mit ihrem jüngsten Auftritt in Wimbledon schockte Serena Williams die Tenniswelt. Seitdem sprudeln die Gerüchte, wie es zu der kraft- und orientierungslosen Performance der Weltklassespielerin kam. Mit einem Foto meldet sie sich nun bei ihren Fans.

Es waren besorgniserregende Bilder von Serena Williams (32) bei ihrem Ausscheiden in Wimbledon. Die Weltranglistenerste konnte nicht einmal den Ball vor dem Aufschlag richtig auftippen, nach 15 Minuten wurde das Doppel mit ihrer Schwester Venus Williams (34) dann folgerichtig abgebrochen.

Via Instagram veröffentlichte die Tennis-Queen nun kommentarlos ein Foto und meldete sich zum ersten Mal nach dem mysteriösen Auftritt. Offenbar brauchte Serena Williams eine ordentliche Mütze Schlaf, um sich von den Strapazen zu erholen. Vor ihrem Laptop auf einer Couch liegend hatte sie sich in eine pinke Kuscheldecke gewickelt.

Währenddessen gehen die Spekulationen um ihren Gesundheitszustand rege weiter. Die WTA gab eine "Viruserkrankung" als Begründung für das Unwohlsein an - verschiedenen Medien spekulieren hingegen über eine Schwangerschaft der sonst so kraftvollen Tennisspielerin. Ihre Follower bei Instagram wünschen Serena Williams auf jeden Fall gute Besserung und freuen sich jetzt schon auf ihre Rückkehr auf den Tennisplatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel