vergrößernverkleinern
Rauchen und Profifußball - für Mario Balotelli kein Problem. © Instagram/mb459

Italien-Star Mario Balotelli erholt sich aktuell von der WM 2014 mit seiner Verlobten Fanny Neguesha in den USA. In seinem Urlaub nach der Weltmeisterschaft hat er wieder Zeit für ein Laster gefunden: Er wurde mit Kippe in der Hand gesichtet.

Für Mario Balotelli (23) gehört eine Zigarette zum Relaxen offenbar dazu. Nicht zum ersten Mal macht der Angreifer durch das Rauchen Schlagzeilen. Wie "Daily Mail" berichtet, griff der Star vom AC Mailand auch im Urlaub in Miami zum Glimmstängel.

Nicht etwa heimlich irgendwo versteckt, sondern ganz öffentlich auf dem Balkon seines Hotels zeigen Paparazzi-Fotos den Fußballer genüsslich mit einer Kippe in der Hand. Beim späteren Ausflug an den Strand turteln Mario Balotelli und Fanny Neguesha dann ganz zärtlich und mit viel Hautkontakt beim Planschen. Der Italiener hatte der Belgierin kurz vor der WM 2014 die alles entscheidende Frage gestellt - via Twitter gab er kurz darauf stolz seine Verlobung bekannt.

Schon seit längerer Zeit ist Balotellis ungesundes Hobby bekannt. Im April letzten Jahres wurde er bei einer Bahnfahrt zum Auswärtsspiel nach Florenz von einem Zugbegleiter rauchend auf der Zugtoilette erwischt. Auch sein ehemaliger Trainer Roberto Mancini (49) soll kein großer Fan davon gewesen sein, dass sein damaliger Schützling gerne mal zur Zigarette greift.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel