vergrößernverkleinern
David Beckham begleitet den Weg von Neymar schon eine ganze Weile. © Facebook/Beckham

Wie viele Fußballfans auf der ganzen Welt ist auch David Beckham enttäuscht, dass für Neymar die WM 2014 bereits beendet ist. Die beiden kennen sich schon lange, wie der Brite anhand von gemeinsamen Fotos beweist.

David Beckham (39) fühlt nach dem Wirbelbruch von Neymar (22) mit dem Superstar der Brasilianer und spricht ihm via Facebook Mut zu: "Werde schnell wieder gesund und ich weiß, dass du noch stärker zurückkehren wirst." Anhand von drei gemeinsamen Bildern zeigt der ehemalige englische Nationalspieler, dass die beiden schon einige gemeinsame Momente miteinander geteilt haben.

Auf dem ältesten gemeinsamen Foto ist Neymar noch ein Jugendlicher, während das aktuellste Bild scheinbar erst vor Kurzem aufgenommen wurde. Es zeigt, dass der Kontakt zwischen ihm und David Beckham offenbar nie ganz abgerissen ist. Vom bisherigen Auftritt des Brasilianers bei der WM 2014 zeigt sich der Ehemann von Victoria Beckham (40) jedenfalls komplett begeistert.

Umso größer ist die Enttäuschung, seinen Weggefährten nicht mehr auf dem Platz zuschauen zu können. "Ich bin sehr enttäuscht,Nemyar nicht mehr bei der Weltmeisterschaft spielen zu sehen. Bedenkt man den Druck, unter dem er gestanden hat, war er unfassbar", schreibt Beckham weiter und spricht damit wohl vielen WM 2014-Beobachtern aus dem Herzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel