vergrößernverkleinern
Jubelstimmung im Hause Becker - Deutschland ist im Finale der WM 2014. © Instagram/borisbeckerofficial

Der Finaleinzug der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2014 hat auch Boris Becker und seinen Elias begeistert. Vater und Sohn schauten sich den triumphalen Erfolg gemeinsam an und feierten im Anschluss eine Deutschland-Party.

Für Boris Becker (46) läuft im sportlichen Leben aktuell wirklich alles nach Plan. Am Wochenende gewann sein Schützling Novak Djokovic (27) Wimbledon und auch die deutsche Nationalmannschaft bereitet dem Fußballfan bei der WM 2014 viel Freude. Den überaus deutlichen Sieg gegen die Brasilianer verfolgte die Tennislegende gemeinsam mit seinem Sohn Elias (14) vor dem Fernseher.

Via Instagram postete Boris Becker nach dem Schlusspfiff ein Jubelfoto vor der Haustür - neben Sohnemann Elias und seinem prominenten Vater waren offenbar auch einige Freunde des Teenagers beim Private Viewing im Hause Becker dabei. Ausgestattet mit einigen Fan-Utensilien wurde der deutsche Finaleinzug bei der WM 2014 reichlich bejubelt.

Kurz nach dem Anpfiff hatten Boris und Elias Becker ein gemeinsames Vater-Sohn-Bild jeweils via Instagram gepostet - zu dem Zeitpunkt stand es noch 0 zu 0, wie sich auf dem Fernseher im Hintergrund erkennen lässt. "Ich bin stolz, Deutscher zu sein", schrieb der prominente Nachwuchs zu dem Schnappschuss.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel