vergrößernverkleinern
Sabine Lisiscki freut sich über die Finalteilnahme der Löw-Elf bei der WM 2014 in Rio de Janeiro. © Twitter/sabinelisicki

Die Begeisterung von Sabine Lisicki für die deutsche Nationalmannschaft ist schon die gesamte WM 2014 sehr hoch. Beim Halbfinale gegen Brasilien erreichte die Freude aber einen vorläufigen Höhepunkt: Sie twitterte am laufenden Band.

Viele deutsche Promis äußerten sich begeistert über den Finaleinzug der Nationalmannschaft, so enthusiastisch wie Sabine Lisicki (24) waren allerdings wohl die wenigsten. Im Verlaufe des Spiels jubelte sie über Tore, gratulierte Miroslav Klose (36) zum WM-Torrekord und äußerte auch Mitleid mit den gastgebenden Brasilianern - die Tennis-Beauty verfiel in einen wahren Twitter-Rausch.

Vor dem Spiel hatte Sabine Lisicki noch ein konservatives 2 zu 1 für Deutschland getippt, bald konnte sie ihr Glück aber kaum fassen. "Wollt ihr mich veräppeln????? 4:0", schrieb die Freundin von Oliver Pocher (36) begeistert bei Twitter. "Ok, ich kann es offiziell nicht glauben, was hier gerade passiert", kommentierte sie wenig später das Geschehen bei der WM 2014. Nicht weniger als acht Tweets verfasste die Tennisspielerin während der 90 Minuten - dazu noch weitere nach Spielende.

Kurz nach dem Schlusspfiff postete Sabine Lisicki dann ein Jubel-Selfie und freute sich auf das nächste Spiel bei der WM 2014: "Irreal, was die deutsche Nationalmannschaft heute gemacht hat! Finale ohohoh Finale ohohoh! Rio wir kommen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel