vergrößernverkleinern
Nicht nur auf dem Fußballplatz, auch als Tierdompteur macht Mario Balotelli eine gute Figur. © Instagram/mb459

Das Ausscheiden bei der WM 2014 scheint Mario Balotelli verdaut zu haben - er genießt den gemeinsamen Urlaub mit seiner Verlobten Fanny Neguesha. Aktuell stellt der Kicker seine Qualitäten als Tierdompteur unter Beweis.

Via Instagram gewährt Mario Balotelli (23) seinen Fans gerne Einblicke in sein Privatleben - in letzter Zeit postet der Milan-Star viele Bilder aus seinem Liebesurlaub mit seiner Fanny (23). Bei ihrem neuesten Reiseziel statteten die beiden einigen Reptilien einen Besuch ab und ließen sich mit den teilweise gefährlichen Tieren im Arm fotografieren.

Der italienische Nationalstürmer mit der mittlerweile erblondeten Irokesenfrisur präsentiert sich auf seinem Urlaubsfoto ganz professionell mit einem Krokodil im Arm. Fachgerecht hat Mario Balotelli mit der rechten Hand das Maul des Tieres im Griff, mit der anderen Hand hält er den Körper des bissfreudigen Reptils in der Hand - der mittlerweile verstorbene TV-Star Steve Irwin, der als "Crocodile Hunter" Berühmtheit erlangte, hätte es wohl kaum besser machen können.

Seine Verlobte Fanny Neguesha zeigte sich da sogar noch ein bisschen mutiger als ihr Liebster. Die Belgierin hatte nicht nur ein kleines Krokodil auf dem Arm, sie ließ sich ebenfalls noch eine Riesenschlange um den Hals legen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel