vergrößernverkleinern
Cristobal Arreola (r.) gewann 24 seiner 27 Kämpfe durch K.o. © imago

Der neue Herausforderer von Vitali Klitschko steht so gut wie fest. Einzig die Verträge müssen noch unterzeichnet werden.

Hamburg - Box-Weltmister Vitali Klitschko wird seinen WBC-Titel voraussichtlich gegen Cristobal Arreola (USA) am 26. September in Los Angeles verteidigen.

Nachdem der ursprünglich für den 12. September geplante Fight gegen den Briten David Haye in Frankfurt/Main geplatzt war, steht nun eine Einigung mit Arreola bevor 120351(Diashow: Promi-Clash beim Rekordfight).

"Die Verträge sind noch nicht ausgetauscht. Wir stehen aber in Verhandlungen und sollten in den nächsten sieben Tagen zu einer Einigung kommen", sagte Klitschko-Manager Bernd Bönte.

Geteilte Erfahrungen im Staples Center

Der Kampf gegen Arreola soll im Staples Center stattfinden, wo auch NBA-Champion Los Angeles Lakers seine Heimspiele austrägt.

Vitali Klitshcko hat dort bereits im Juni 2003 gegen den Briten Lennox Lewis (Niederlage) und im April 2004 gegen Corrie Sanders aus Südafrika geboxt, den er durch technischen K.o. bezwang.

Der 28 Jahre alte Arreola ist in 27 Profikämpfen unbesiegt.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel