vergrößernverkleinern
Graciano Rocchigiani veröffentlichte 2007 seine Autobiographie © getty

"Rocky" legt sich fest: Nach Meinung des Ex-Weltmeisters wird Arthur Abraham das am Samstag beginnende "Super-Six-Turnier" gewinnen.

Hamburg - Für Ex-Weltmeister Graciano Rocchigiani ist Arthur Abraham der große Favorit beim am Samstag beginnenden "Super-Six-Turnier" der weltbesten Supermittelgewichtsboxer.

"Ich lege mich fest: Arthur Abraham wird das Turnier gewinnen. Und ich traue ihm sogar zu, jedes Mal durch K.o. zu siegen", sagte der 45-jährige Berliner im Gespräch mit der Tageszeitung "Die Welt".

Abraham eröffnet mit dem Kampf gegen den Amerikaner Jermain Taylor die 50 Millionen Euro schwere Veranstaltungsserie, in der bis 2011 der Weltmeister der Verbände WBA und WBC ermittelt wird.

Abrahams Gegner wie Ex-Champion Taylor oder der bisherige WBA-Titelträger Mikkel Kessler aus Dänemark schätzt Rocchigiani deutlich schwächer ein: "Taylor war mal super, ist aber über den Berg. Und Kessler hat einen Nachteil: Er musste noch nie wirklich beweisen, dass er etwas einstecken kann."

"Endlich wird gesiebt"

"Rocky" hält das Turnier, bei dem jeder der sechs Kämpfer in einer ersten Phase gegen drei unterschiedliche Gegner antreten wird, um dann vier Halbfinalisten und später zwei Finalisten zu ermitteln, für eine erfolgversprechende Veranstaltung.

Er sagte: "Es gibt WM-Kämpfe, die lächerlich sind. Und es gibt andere Pseudotitel, die genauso lächerlich sind. Eine Europameisterschaft zählt doch heute nicht mehr als eine Bezirksmeisterschaft, weil es zu viele Weltmeisterschaften gibt. Jetzt wird endlich mal gesiebt."

Zum Forum - jetzt mitdiskutierenZurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel