vergrößernverkleinern
Gute Bilanz: 23 Siege in 24 Kämpfen stehen bei David Haye (l.) auf dem Konto © getty

Dass er Walujew besiegt hat, ist dem neuen WBA-Titelträger nicht genug: Haye fordert die Klitschkos heraus.

London - Der frisch gekürte britische Box-Weltmeister David Haye will einen möglichen Vereinigungskampf gegen einen der Klitschko-Brüder im Londoner Wembleystadion austragen.

"Das Team des Wembley Stadions ist bereits auf mich zugekommen. Ein Kampf gegen Wladimir oder Vitali wäre einer der größten Kämpfe in der Geschichte des Schwergewichtsboxens", sagte Hayes Trainer und Manager Adam Booth der "BBC".

Haye hatte am vergangenen Samstagabend den "russischen Riesen" Nikolai Walujew nach Punkten besiegt und dessen WBA-Titel im Schwergewicht erobert. 172079(Die Bilder des Kampfes)

Zunächst wartet Ruiz

Bevor es zu einem möglichen Kampf gegen die Klitschkos kommen könnte, muss Haye seinen Titel jedoch gegen John Ruiz pflichtverteidigen.

Bereits verabredete Kämpfe gegen Wladimir und Witali Klitschko hatte der "Hayemaker", der mit Geschmacklosigkeiten immer wieder für Aufsehen sorgt, jeweils kurzfristig platzen lassen.

Zum Forum - jetzt mitdiskutierenZurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel