In der Diskussion um den ersehnten Kampf der Mittelgewichts-Weltmeister Felix Sturm und Artur Abraham sieht Sturms Promoter Klaus-Peter Kohl seinen Kollegen Wilfried Sauerland am Zug.

"Wenn man einen Kampf wirklich will, dann ruft er mich an, oder ich rufe ihn an. Wenn man Angebote in der Presse lanciert, dann ist das kein ernstgemeintes Angebot. Solche Angebote nehme ich nicht ernst. Sauerland hat mir den Kampf nie persönlich angeboten, deshalb glaube ich, dass er bisher den Kampf gar nicht wollte", sagte der Universum-Boss t-online.de.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel